Stern-Marke

Wird nach alter Rezeptur und Tradition aus Alkohol und Weindestillaten hergestellt

Stern-Marke gehört zu einer Kategorie Spirituosen, die in früheren Zeiten als „Branntweinverschnitt“ bekannt war. Heute sind sie offiziell als „Spirituose“ oder „alkoholisches Getränk“ deklariert.

Stern-Marke wird nach alter Rezeptur und Tradition aus Alkohol und Weindestillaten hergestellt. Kenner schätzen sein feines, abgerundetes Bukett und die milde, harmonische Geschmacksfülle. Ohnegleichen ein Genuss – Stern-Marke, der Stern unter den Spirituosen.

Die Konsumenten von Stern-Marke sind traditionell schwerpunktmäßig in Schleswig-Holstein zuhause. Aber auch im Osten Deutschlands gibt es ein großes Verbraucherpotential für Spirituosen dieser Art.

  • Kenner schätzen sein feines, abgerundetes Bukett und die milde, harmonische Geschmacksfülle: Stern-Marke, der Stern unter den Spirituosen.
  • Einer der Klassiker im Henkell & Co.-Portfolio, die Spirituosenspezialität Stern-Marke, ist ein Erzeugnis aus Weindestillat und Alkohol mit 26 % vol.

    Seinen milden und harmonischen Geschmack wissen besonders die Verbraucher im Norden Deutschlands zu schätzen, die Stern-Marke seit vielen Jahren die Treue halten.